IGCG

Inter­na­tio­na­les Design für Öster­reichs Softwareentwickler

Auf­ga­ben­stel­lung: Schaf­fung eines for­ma­len Cor­po­ra­te Designs für einen ein­heit­li­chen inter­na­tio­na­len Auf­trit­te der Inter­es­sen­ge­mein­schaft Com­pu­ter­gra­fik (IGCG).

Von Wien in die Welt: Die öster­rei­chi­sche Inter­es­sen­ge­mein­schaft Com­pu­ter­gra­fik, in der mehr als 89 Unter­neh­men u.a. der Animations‑, Visu­al-Effects- und Gaming­bran­che aus Öster­reich orga­ni­siert sind, will als Inter­es­sen­ver­tre­tung auch auf euro­päi­scher Ebe­ne tätig sein.

Fle­xi­bi­li­tät und Wiedererkennung

Wir beglei­te­ten die IGCG durch den gesam­ten Cor­po­ra­te Iden­ti­ty Pro­zess. Von der Fin­dung einer Visi­on über die Fest­le­gung von Wer­ten und Zie­len bis zur Visua­li­sie­rung und schließ­lich der prak­ti­schen Anwen­dung, wenn Logos, Geschäfts­drucks­or­ten, Fol­der und Pres­se­pa­ke­te druck- und screen­fä­hig umge­setzt werden.

rela­ted links