Manage­ment Forum WIFI Wien

Neu­er Look für das Seminarprogramm

Das Manage­ment Forum des WIFi Wien wand­te sich an uns, mit dem Wunsch, das Semi­nar­pro­gramm auf neue gra­fi­sche Füße zu stel­len. Auf­bau­end auf dem gewünsch­ten Work­flow mit XML als Daten­mo­du­la­tor war ein gra­fi­sches Ras­ter für das umfas­sen­de Semi­nar­an­ge­bot des Unter­neh­mens das Resul­tat der Zusammenarbeit.

Auf­ga­ben­stel­lung: Auf­bau, Gestal­tung und Umset­zung eines gedruck­ten Semi­nar­pro­gramms im Cor­po­ra­te Design des Manage­ment Forums. Schaf­fung eines nach­hal­ti­gen Sys­tems das Pro­duk­ti­ons­zeit und Kos­ten ver­rin­gert. Neben dem Gesamt­pro­gramm sol­len aus den ein­zel­nen The­men­mo­du­len mit­tels “copy and pas­te” eige­ne Fol­der erstellt wer­den können. 

Die Basis
Im ers­ten schritt wur­den Ras­ter, Ach­sen, Schrift­grös­sen und Modu­le defi­niert. Dann began­nen wir Schritt für Schritt mit dem Basis­de­sign für die auto­ma­ti­sier­te Contentbefüllung.

Wir erar­bei­te­ten das opti­sche Leit­sys­tem und die Pik­to­gram­me im vor­ge­ge­be­nen Cor­po­ra­te Design und bau­ten wie gewünscht den Work­flow mit Hil­fe von Cross Design auf.

Im letz­ten Schritt wur­den dann alle Ele­men­te zusam­men­ge­führt. Hier über­nah­men wir auch die Art Direk­ti­on, um dem gesam­ten Print­po­dukt den Fein­schliff zu geben.

Wäh­rend die­ser fina­len Pha­se reagier­ten wir fle­xi­bel auf die Covi­d19-Maß­nah­men und konn­ten so trotz  der Ein­schrän­kun­gen einen neu­en Work­flow eta­blie­ren und den ursprüng­lich fixier­ten Zeit­plan  einhalten.

Fol­der
Bei der Gestal­tung des Semi­nar­pro­gramms wur­de bereits die Wei­ter­ver­ar­bei­tung der ver­schie­de­nen Kapi­tel als eige­ne Fol­der bereits mit­ge­dacht. So war es mög­lich, ohne wei­te­ren gro­ßen Auf­wand indi­vi­du­el­le Fol­der für Print und Web dar­aus zu gene­rie­ren, und das zeit­nah und sehr kosteneffizient.

Wir beglei­ten das Manage­ment Forum seit eini­gen Jah­ren zur Unter­stüt­zung und Umset­zung der Drucks­or­ten und Screen­auf­trit­ten. Wir set­zen das Cor­po­ra­te Design um und pas­sen es in Abspra­che mit der Wer­be­agen­tur lau­fend an sodass immer das gewünsch­te Gesicht nach aus­sen getra­gen wird.
rela­ted links