Mole­cu­le Engine

Logo­e­nt­wick­lung für Game Software

Für die Mole­cu­le Engi­ne, ein Pro­dukt einer Soft­ware­fir­ma in der Gaming­bran­che, galt es, ein gra­fi­sches Gesicht zu entwickeln.

Auf­ga­ben­stel­lung: Dyna­mi­sche Logo-Ent­wick­lung für die Game-Engi­ne von molecular-matters

Wir sehen uns eini­ge Code­pas­sa­gen der Mole­cu­le Egi­ne an und waren begeis­tert ob der Kunst die­ses Codes und woll­ten das zum Aus­druck bringen.

Wir gin­gen von der grie­chi­schen Göt­tin Athena, der Göt­tin der Weis­heit, der Stra­te­gie und des Kamp­fes, der Kunst, des Hand­werks und der Hand­ar­beit, aus. Die­se Göt­tin ver­setz­ten wir in die mole­ku­la­re Welt. Schritt für Schritt ent­war­fen wir ein Sys­tem aus Ele­men­ten, kleins­ten Bau­stei­nen, die zusam­men ein gro­ßes Gan­zes ergeben.

Unver­wech­sel­ba­re Sublogos

Dadurch ent­stand in einem unver­wech­sel­ba­rer Stil ein varia­bles Sub­lo­go­sys­tem, das sich im gesam­ten Pro­jekt wie­der­fin­det. Jedes ein­zel­ne Teil bezieht sich auf alle ande­ren. So ent­steht die Ein­heit und eine har­mo­ni­sche Erkennungslinie.

rela­ted links