Tin­tink

Print­in­se­ra­te & Plakate

Nach­dem wir für den Tin­ten­pa­tro­nen- und Tin­ten­nach­füllan­bie­ter Tin­tink bereits Logo und Cor­po­ra­te Design ent­wi­ckeln durf­ten, ging es nun in die Umsetzung.

Auf­ga­ben­stel­lung: Gestal­tung von Print­in­se­ra­ten und Werbeplakaten 

Die For­men sind weich, der Weg konkret.

Die For­men­spra­che der Inse­ra­te und Pla­ka­te, die Wahl der Farb- und Bil­der­wel­ten wur­den gemäß der Posi­tio­nie­rung im kono­ta­tiv-seman­ti­schen Raum (Modell Osgood Ertl Hof­stät­ter) erar­bei­tet. Nicht der Zufall oder ein spon­ta­nes Gefühl führ­ten Regie, son­dern wir ver­folg­ten eine kla­re Ziel­set­zun­gen. So gestal­te­ten wir jedes Inse­rat und jedes Pla­kat mit dem Ziel, poten­ti­el­le Kund­schaft vom Preis­vor­teil des Tin­ten­nach­fül­lens und von der Kom­pe­tenz des Unter­neh­mens tin­tink zu überzeugen.

rela­ted links